CURRENT

AKTUELL/CURRENT:

Thessaloniki/GR, November 2019

Centre Villa Kapandji
Thessaloniki – 108, Vassilissis Olgas Ave

Teilnahme an der Gruppen-Ausstellung:

: : KAIROS
Ανακάλεσμα της Γ
Recall of Earth

A project at the con-luence of visual arts, meteorology and philosophy

ARTISTS:
Irini Athanassakis (AUT/GR/FR), Miriam Bajtala (SVK/AUT), ELECTROS (GR/USA), Gundi Feyrer (GER/AUT), Thomas Glänzel (AUT), Maria Hubinger (AUT), Anni Kaltsidou (GR), Mathias Kessler (AUT/USA), Panos Kokkinias (GR), Oliver Kowacz (AUT), Peter Kubelka (AUT), Alfred Lenz (AUT), Brigitte Mahlknecht (IT/AUT), Sabine Müller-Funk (GER/AUT), Eva Petri- (SVN/AUT/USA), PRINZpod (AUT), Patrícia J. Reis (PT/AUT), Ruth Schnell (AUT), Christian K. Schröder (AUT), Helmut Swoboda (AUT), Mathias Swoboda (AUT), Themos Vafias (GR), Letizia Werth (IT/AUT).

Ausstellungsdauer: 28 Nov 2019 – 26 Jan 2020

Einladung:


 

 

 

 

 

 

Projektion: GundiFeyrer-the-weather

Text zur Installation, deutsch, englisch

 

Innsbruck, November 2019

Aula – Landesmuseum Ferdinandeum
Museumstraße 15, 6020 Innsbruck

Donnerstag, 07.11.2019, 18:00 – 20:00 Uhr

 

Einführung und Moderation: Siljarosa Schletterer

Lyrik und Wissenschaft: eine unmögliche Beziehung?

In der Antike bildeten Lyrik und Wissenschaft eine Einheit. Über die Jahrhunderte wurde diese Einheit immer wieder in Frage gestellt und beflügelten sie sich trotzdem gegenseitig. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 350 Jahr Jubiläum der Universität Innsbruck und der Ausstellung “Schönheit vor Weisheit” wird diesem Dioskurenpaar nachgespürt. Schafft Wissen Lyrik? Schafft Lyrik Wissen? Lesende sind Absolventen dieser Alma Mater und bekannte Lyrikgrößen: Martin Fritz, Raoul Schrott, C.W.Bauer, Gundi Feyrer. Ein Must-GO für alle Wissenden, Wissenschaftsnerds, Lyrikfans und alle, die es genau wissen wollen!

Veranstalter:
Universität Innsbruck und Tiroler Landesmuseen.
Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung “Schönheit vor Weisheit.
Das Wissen der Kunst und die Kunst der Wissenschaft”.

 

Madrid/Spanien, September 2019

Casa Sefarad, 26.09.2019

Tánger/Marokko, Oktober 2019

Instituto Cervantes, 31.10. 2019

Präsentationen der Literaturzeitschrift nejma

Ausgabe nº 11: Hommage für Ángel Vázquez

Mein Beitrag: Text für Selim Chérif, gestorben 2018, Freund und Übersetzer des Romans von Ángel Vázquez “La Vida Perra de Juanita Narboni” ins Französische (ich übersetzte 2003-4 ins Deutsche)

(Leider musste ich meine Teilnahme in Madrid absagen)

 

Mürzzuschlag/Graz, September 2019

kunsthaus muerz “Die Sprachkunst Gerhard Rühms”

Symposium und Literaturfest, 19. – 22. 09. 2019

Programm

(Leider musste ich meine Lesung am 20.09. absagen)

 

Kassel, August 2019

Kunsttempel, Poesis-Sprachkunst/Language Art

Ausstellung: 30.08. – 06.10. 2019

Kasseler Museumsnacht: 07.09.2019, 22 Uhr

„Fremdheit“; Texte von Gundi Feyrer und Thomas Kapielski

 

Bergisch Gladbach, September 2018

Kunstmuseum Villa Zanders
Sommerfest, 23. September 2018

Kurzfilmprogramm auf Großleinwand

Short Visibles II

zusammengestellt von Karin Hochstatter
Gesamtlänge 63:06 min
Kurzfilme von Rut Himmelsbach, Anja Ganster, Nicola Schrudde, Christine Camenisch/Johannes Vetsch, Tina Haase, Irene Weingartner, Annebarbe Kau, Parvez Imam, Karin Hochstatter, Gundi Feyrer, Katja Butt, Mirek Balonis/Jutta Riedel, Gabriele Horndasch und Ingrid Roscheck

Ausschnitt aus dem Film

“Der Zusammenhang” von ©Gundi Feyrer

 

Mürzzuschlag/Graz, September 2018

kunsthaus muerz, 20. – 23. September 2018
Die grosse Zange der Literatur
Symposium “Maler als Dichter”: Günter Brus und Dieter Roth

Lesung 21. September

 

Wien, September 2018

Kabinetttheater Wien, 19. September 2018
H.C. Artmann Preis 2018 an Gundi Feyrer

Laudatio von Petra Ganglbauer

Einladung:

 

Berlin, September 2018

Galerie Barbara Wien, Berlin
“Sterne sind auch Sonnen”

Ausschnitt/Vimeo

Szenische Lesung, Samstag, 15. September, 16 Uhr
Aus dem Buch:
KRUMME GEDANKEN (1) zu Physik und Poesie
– Die Wirklichkeit ist nicht zu fassen, Wien 2017

Einladung:

Fotos der szen. Lesung am 15.09. 2018:

 

Hagen, September 2018

Junges Museum des Osthaus Museum Hagen
“Konvolution” – Künstler Buch Projekte

Eröffnung 13.09.2018, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 14.09.2018 –14.10.2018

 

Wien, Juni 2018

Literaturhaus Wien
Projekt “Gesellschaft im Kasten” von Margret Kreidl

Eröffnung 07.06.2018, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 11.06. 2018 bis Juni 2019

Köln, Juni 2018

Moltkerei Werkstatt, 1. Juni, 20 Uhr
Short Visibles II, Film-Abend, zusammengestellt von Karin Hochstatter

 

Berlin, April 2018

Haus der Poesie, 27. April, 19 Uhr

Präsentation Ritter Verlag Klagenfurt

Lesung

Wien, April 2018

Neue Wiener Gruppe/Lacan-Schule, Sektion Ästhetik/Logik:
VINOE – Die Niederösterreich Vinothek, Piaristengasse 35, 1080 Wien
Mittwoch, 25. April 2018, 20 Uhr

Vortrag:
Das Unvorstellbare in der Physik oder: Zukunft existiert nicht


Wien, April – Mai 2018

Alte Schmiede, Internationales LiteraturfestivAl
Poliversale 2018

Plakatentwurf (auch 2015 + 2016)

 

Düsseldorf, Januar 2018:
Alte Kämmerei
den Januarpfad eben
text* bild* Bildertext* künstlerbücher*
20.01. – 28. 01.2018

 

Köln, Dezember 2017:

PETERSBURGER Raum für Kunst
07.12.2017 – 11.01.2018



 

Wien, Oktober 2017:

Gastspiel im KABINETTTHEATER Wien 30.10.2017 20h

Gundi Feyrer setzt neu in Szene:

Krumme Gedanken zu Poesie und Physik oder Die Wirklichkeit ist nicht zu fassen, Klever Verlag 2017

sowie ganz Frisches aus dem 2018 erscheinenden zweiten Band:

Krumme Gedanken oder Ich bin Hauch, ein Stern

Und endlich wird an diesem bewegt-bewegenden Abend auch die Wirklichkeit auf die Wäscheleine gehängt werden …



 

Klagenfurt, Oktober 2017:

Installation:
GUNDI FEYRER
Portraitfigur und Text
DER ZEICHNER UND MALER FRANZ YANG-MOČNIK
im Foyer
zur Ausstellung:

FRANZ YANG-MOČNIK
MUSEUM MODERNER KUNST KAERNTEN
26.10.2017 bis 14. Jänner 2018



 

Graz, Juni 2017:

text-world-world-text

Forum Stadtpark, 10. Juni 2017
Experimentelle Literatur – Autoren – Politik
Lectures and Readings

Bremen, Juni 2017:

Künstlerbücher für Alles
Artists’ Books for Everything
Weserburg/Museum für moderne Kunst
Zentrum für Künstlerpublikationen
Eröffnung: 2. Juni 2017, 19 Uhr



 

Wien, Februar 2017:

KRUMME GEDANKEN (1) zu Physik und Poesie
Die Wirklichkeit ist nicht zu fassen

Text/Buchgestaltung: Gundi Feyrer
85 Seiten, Din-A4 Querformat
Klever Verlag, Wien, Februar 2017

Präsentation: 16.03.2017
20 Uhr, AU, “Buch im Beisl”, Wien



 

Zürich, August 2015:

27 DICKE BILDER UND FLIEGENDE SAETZE

Figuren (Terracotta/bemalt), Text, Fotografie, Buchgestaltung: Gundi Feyrer
195 Seiten/194 Abbildungen
Edition Patrick Frey, Zürich 2015



 

Wien, 10.09.2015:

MUSA – Lesung/PP-Präsentation

Buchpräsentation “27 Dicke Bilder und fliegende Saetze”, Edition Patrick Frey, Zürich 2015
Einführung: Patrick Frey


 

 

Berlin, 10.12.2015:  

Friends with Books – Art Book Fair Berlin 2015 im Hamburger Bahnhof

Buchpräsentation “27 Dicke Bilder und fliegende Saetze”, Edition Patrick Frey, Zürich 2015

Wien, 06.10.2015:

FLUGSCHRIFT nº 14 LITERATUR ALS KUNSTFORM UND THEORIE

Herausgeber: Dieter Sperl
Präsentation 06.10.2015, Literaturhaus Wien



 

Wien, 2015+2016:  

Literaturfestival Poliversale 2015/2016

Plakatentwurf/Zeichnung für Alte Schmiede



 

Stuttgart,17.11.2014:

Reihe Sprachkunst 3durch3

Stuttgart Staatsbibliothek –  mit Franz-Josef Czernin und Hans-Jost Frey

Berlin, Juli 2014:

Künstler-blog “Der Daten-Messie”

hrsg. v. Hartmut Andryczuk

Leipzig, 16.03.2014:

Leipziger Buchmesse, Kaffeehaus Österreich

 

Kassel, 23.01. – 23.02.2014:

KunstTempel, Tino – Satz-Zeichnungen



 

Insel Hombroich/Neuss, 14.12.2013 – 15.01.2014:

Moiras Planschränke – eingeräumte Zeit

Ausstellung Raketenstation



 

Münster 2013:

Magus-Tage/Magus-Preisfrage 2013:
“Wenn der Leser nicht zaubern kann – Worin besteht der Reiz und worin liegt der Sinn, schwierige literarische Texte verstehen zu wollen“

Ausgewählte Antworten

publiziert auch in:  Anthologie, Igel Verlag 2014

Graz, 05.10.2013:

Lange Nacht der Museen, Yang-Močnik-Museum Burgring

Ausstellung und Lesung

Wien, 07.07.2013:

Kunstradio-ORF “Der Himmel dreht die Tage in die Nächte”

Radiostück, 15 min., Produktion: Martin Leitner

Berlin, 05.07. – 30.09.2013:

Galerie Wien Lukatsch, Anekdotische Topografien



 

Wien, 01.07. – 07.09.2013:

Galerie Ortner2, “EINS – Unikate und Buchobjekte”, Wien und Linz

Wien, Juni 2013: 

manuskripte, nº 200

Berlin 2013:

Text zu Nanne Meyer in: nannemeyer.de

erschienen 2015 in: “27 Dicke Bilder und fliegende Saetze”
Edition Patrick Frey, Zürich